Bei dieser Untersuchung werden unter kontrollierter Belastung auf einem Fahrradergometer in halbliegender Position über Klebelektroden an der Körperoberfläche die Herzströme abgeleitet. Hierdurch und durch eventuell vom Patienten angegebene Beschwerden unter Belastung (Angina pectoris) können Rückschlüsse auf eine belastungsinduzierte Minderdurchblutung des Herzmuskels (Ischämie) gezogen werden. Zudem kann das Auftreten von Rhythmusstörungen unter körperlicher Anstrengung geprüft und der Blutdruck unter Belastung beurteilt werden. Zusätzliche Informationen liefert die Untersuchung über die individuelle Belastbarkeit des Patienten.

Ballonkatheter/Stent Echokardiographie Herzkatheter Kardioversion Langzeit-EKG Ruhe-EKG Stressechokardiographie

Seite weiterempfehlen